Aktuelles
Bad Cop
Zur Bilderstrecke

David Rott in "Bad Cop". / Fotos © MG RTL D, Georges Pauly

MIT EXKLUSIVEM VIDEO

Bad Cop • Spannender Rollentausch in neuer RTL-Serie

  • Artikel vom 05. September 2017

Mit "Bad Cop – Kriminell gut" zeigt RTL keine gewöhnliche Polizeiserie. Denn die Geschichte wurde im deutschen TV noch nicht erzählt – und punktet mit David Rott in einer Doppelrolle.

+++NEWS+++: Wir zeigen exklusiv vor Start eine ganze (und coole) Szene aus der Serie. Film ab!


∙ Video: Exklusiver Ausschnitt
∙ Die Schauspieler & ihre Rollen
∙ Was passiert in Staffel 1?
∙ Neues zu Staffel 2
∙ Streaming & TV: Wann und wo kann man die Serie sehen?
∙ Die Macher

Es geht um

... einen Kleinkriminellen, der nach dem Tod seines Bruders dessen Platz einnimmt. Job als Kommissar inklusive. Doch das ist noch nicht die größte Herausforderung, die auf ihn wartet.

Sollte man sehen weil

... die Geschichte viel Potential bietet: Zum einen gibt es sicher spannende Kriminalfälle, zum anderen fesselt sich der persönliche Kampf des Serienhelden um das Geheimnis seiner wahren Identität. Und David Rott spielt den cleveren Hamburger Jung mit Herz und Schnauze ganz ausgezeichnet.

"Bad Cop"– Exklusives Video

Vier Minuten aus der zweiten Folge, die schnell zeigen, wie gut Rott die Rolle spielt und dass die Chemie zwischen ihm und seinem Co-Star stimmt:

"Bad Cop"– Die Schauspieler & ihre Rollen

David Rott spielt Jan Starck

Jan Starck ist ein Kleinkrimineller, der sich an einem schicksalhaften Moment dafür entscheidet, das Leben seines Zwillingsbruders Jesko zu übernehmen – sowohl beruflich als auch privat.


Foto © RTL, Georges Pauly

David Rott startete seine Karriere sehr erfolgreich am Theater, debütierte im Kino 2003 als Teenager Torge in "Ganz und gar" und wurde dafür mit dem Max-Ophüls-Preis als Bester Nachwuchsdarsteller ausgezeichnet. Es folgte der Part als Karle in der Serie "Ein Fall für B.A.R.Z." und die Rolle als Hans Sattler neben Alexandra Neldel im TV-Dreiteiler "Die Rebellin". Mit einbem Bambi ausgezeichnet wurde der in Leverkusen geborene Darsteller 2011 für seine Performance als junger Udo Jürgens im Fernseh-Zweiteiler "Der Mann mit dem Fagott". 2016 übernahm er die Hauptrolle des Kriminalhauptkommissar Mirko Kiefer in den 10 Episoden der ersten Staffel von "Die Spezialisten – im Namen der Opfer".

Daniel Rodic spielt Luis Pinto

Luis Pinto ist Jeskos Partner bei der Kripo, der seinen Freund natürlich gut kennt. Deswegen fällt ihm auch schnell auf, dass mit seinem Kollegen plötzllich etwas nicht stimmt.


Foto © RTL, Georges Pauly

Daniel Rodic absolvierte seine ersten TV-Auftritte in "Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei" und "Notruf Hafenkante". Einem größeren Publikum wurde er durch die Nebenrolle des Cem in der erfolgreichen RTL-Serie "Der Lehrer" an der Seite von Hendrik Duryn bekannt. Neben weiteren Rollen in "SOKO Stuttgart", "Heldt" und "Alles Verbrecher" kennt man den Schauspieler mit serbischen Wurzeln auch als Flüchtling Drilon in der "Lindenstraße".

Alma Leiberg spielt Bea Starck

Bea Starck ist Jeskos Frau und Mutter zweier Töchter. Ihre Ehe war eigentlich schon eine ganze Weile nicht mehr so glücklich. Dass sie nun einen völlig neuen Gatten an ihrer Seite hat, ändert alles.


Foto © RTL, Georges Pauly

Alma Leiberg kennt sich mit Krimiformaten aus – sie übernahm bereits Gastrollen in Serien wie "SOKO Köln", "Tatort" und "Polizeiruf 110". Größere Aufmerksamkeit erhielt die gebürtige Dresdnerin durch die Rolle der Miriam Lehmann im dritten Teil von "Die Wölfe". Das Doku-Drama von Friedemann Fromm erhielt 2009 mehrere Deutsche Fernsehpreise sowie den International Emmy Award in der Kategorie TV-Movie/Mini-Serie, im Jahr 2010 wurde es mehrfach mit dem Grimme-Preis ausgezeichnet. 2010 sah man Leiberg auch als Marion Grambow in der Serie "Weissensee".

Weitere Rollen

Victoria Fleer spielt Alwara Puls. Fleer hatte Gastrollen in Serien wie "Die Rosenheim-Cops", "Der Kriminalist" und "Weißblaue Geschichten". Im Kinderformat "Die Pfefferkörner" verkörperte sie acht Folgen lang die Rolle der Sonja Cengiz, bevor sie als Stephanie in "Neid ist auch keine Lösung" in der Filmbranche debütierte. Zuletzt stand sie für "Nord bei Nordwest" als Bine Pufal vor der Kamera.

Nicki von Tempelhoff spielt Tobias Wessel. Von Tempelhoff hatte n seinen ersten großen Serienauftritt als Apollo Brandt an der Seite von Mariele Millowitsch in den beiden Staffeln von "Die Familienanwältin". Es folgten sehr viele Gastrollen in Formaten wie dem Krimiklassiker "Der Alte".

Lisa Marie Trense ist das Nesthäkchen im "Bad Cop"-Cast. Sie war neben der Serie "Notruf Hafenkante" in Fernsehfilmen wie "Landgericht" als fünfjährige Selma Kornitzer, in "Neben der Spur – Dein Wille geschehe", "Eine gute Mutter" und "Das Nebelhaus" in der Rolle der Clarissa zu sehen.

Marie Nasemann übernimmt eine Rolle in der ersten Episode von "Bad Cop" . Die in Bayern geborene Schauspielerin wurde bekannt durch ihre Teilnahme bei "Germany's next Topmodel", mittlerweile hat sie schon einige Rollen vor der Fernsehkamera gespielt. Darunter auch den Part der Fee in der Familien-Mystery-Serie "Armans Geheimnis".

Was passiert in "Bad Cop" – Staffel 1?

Die Zwillingsbrüder Jan und Jesko Starck haben sehr unterschiedliche Pfade im Leben eingeschlagen: Jesko ist Familienvater und erfolgreicher Kriminalkommissar, Jan ein kleinkrimineller Dauer-Single. Als Jesko bei einem Einsatz tödlich verletzt wird, nimmt der Bruder seine Rolle ein, um sein eigenes Leben zu retten. Auf einmal ist er auf der anderen Seite des Gesetzes, dazu noch Ehemann und Vater zweier Töchter. Nach und nach wird deutlich, dass bei seinem Bruder auch nicht alles so perfekt war, wie es schien. Bea, Jeskos Frau und seine Chefin bei der Kripo, will sich scheiden lassen. Wohnen muss Jan in der Garage, weil Jesko nach seiner Affäre dorthin verbannt wurde. Doch dann entwickelt Jan Gefühle für Bea – und auch sie lässt der irgendwie verwandelte Ehemann nicht kalt. Seine wahre Identität trotzdem vor ihr geheimzuhalten ist ebenso schwer, wie Jeskos langjährigen Partner bei der Polizei zu täuschen. Immerhin stellt er sich im Job nicht schlecht an. Als Mann, der bis vor kurzem auf der anderen Seite des Gesetzes "arbeitete", ist ihm das Milieu natürlich bestens vertraut. Doch wie lange kann er sein Geheimnis wahren?

Bad Cop"" – Staffel 2

Da die erste Staffel gerade gedreht wird und 2018 startet, steht es noch in den Sternen, ob es eine Fortsetzung von "Bad Cop" geben wird. Die Quoten werden entscheiden, ob RTL eine zweite Staffel in Auftrag geben wird. Wir melden es hier, sobald es offizielle Informationen zum Thema gibt!

Streaming & TV: Wann und wo kann man die Serie sehen?

Am 28. März 2017 begannen die Dreharbeiten zur neuen RTL-Crime-Serie in Hamburg, Mitte August sollen sie beendet sein. Die erste Staffel von "Bad Cop" umfasst zehn Folgen und wird ab 21. September 2017 bei RTL gezeigt.

Die Macher

Die Idee zu "Bad Cop" stammt von Jens Maria Merz, der bereits bei Produktionen wie "Löwenzahn", "Morden im Norden", "Tatort" und "Die Bergretter" mitwirkte. Regie bei der RTL-Crime-Serie führen Oliver Dommenget ("Der Dicke", "Die Kanzlei", "SOKO Wismar"), Peter Ladkani ("Cape Town", "Letzte Spur Berlin") und Michael Kreindl ("Der Alte", "Ein Fall für zwei"). Drehbuchautoren der Talpa Germany Fiction GmbH Produktion im Auftrag von RTL sind unter anderen Hagen Moscherosch, Clemens Murath, Linus Förster, Alexander Rümelin, Michael Ehnert und Rafael Solá Ferrer.


RTL-Bereichsleiter Fiction Philipp Steffens am Drehort mit Hauptdarsteller David Rott, Oliver Dommenget (Regie, v.l.) / Foto © RTL, Georges Pauly

Autor: Claudia Donald, Katharina Happ

Anzeige