Aktuelles
Navy CIS

Foto © CBS Studios Inc., Amazon

Abbys Nachfolgerin gefunden

Navy CIS • Abschied von Abby und News zu Staffel 16

  • Artikel vom 19. Juli 2018

"Navy CIS" ist nicht nur ein Kultformat, sondern hat uns auch einige der beliebtesten TV-Helden beschert. Wir verraten, welche das Serien-Team verlassen und wie es weitergeht.

+++NEWS+++: Jetzt steht fest, wer nach Abbys Abschied als Forensikerin mit Gibbs und Co. zusammenarbeitet! Es ist... Info HIER

∙ Trailer
∙ Die Schauspieler & ihre Rollen
∙ Ausstieg Abbey: Gründe und Termin
∙ Ausstieg Dinozzo: Gründe und neue Serie
∙ Was passiert in Staffel 1 bis 15?
∙ Neues zu Staffel 16
∙ Streaming & TV: Wann und wo kann man die Serie sehen?
∙ "Navy CIS" auf DVD
∙ Die Ableger: "Navy CIS: Los Angeles" & "Navy CIS: New Orleans"
∙ Die Macher

Es geht um

...das Team des Naval Criminal Investigative Service (NCIS), das gerufen wird, wenn Angehörige von Marine Corps oder Navy in einen Kriminalfall verwickelt sind. Manchmal erwarten die Agenten normale Ermittlungen, manchmal geht's undercover und nicht selten wird es gefährlich.

Sollte man sehen weil

... man sich schon nach einigen Folgen fühlt, als wäre man selbst Mitglied der coolen und cleveren Truppe rund um Chef Jethro Gibbs. Vor allem deswegen, weil die Männer und Frauen nicht nur Kollegen sind, sondern auch Freunde, die füreinander einstehen, wenn's drauf ankommt.

"Navy CIS": Trailer

Klassische Trailer gibt es nicht – aber die Eröffnungssequenz der Serie:

"Navy CIS" – Die Schauspieler & ihre Rollen

Mark Harmon spielt Senior Special Agent Leroy Jethro Gibbs

Leroy Jethro Gibbs ist der Chef eines kleinen aber sehr feinen Teams beim NCIS in der US-Hauptstadt Washington. Er macht klare Ansagen, kümmert und sorgt sich aber auch um seine Kollegen. Seine umfassenden Erfahrungen im Außeneinsatz machen ihn zu einem klugen Anführer und wertvollen Ratgeber.


Foto: © CBS Studios Inc., Amazon

Mark Harmon ist ein alter Serien-Hase. Los ging es Anfang der 80er Jahre mit einer der Hauptrollen im Südstaaten-Drama "Flamingo-Road", wenig später folgte der Part als Dr. Robert Caldwell in 63 Episoden von "Chefarzt Dr. Westphall". In "Die Staatsanwältin und der Cop" arbeitete der in Kalifornien geborene Darsteller schon einmal als Ermittler in der Hauptrolle neben Co-Star Marlee Matlin. Ab 1995 gehörte er als Jack McNeil zum Hauptcast der Serie "Chicago Hope". Harmon war auch schon im Kino zu sehen – unter anderem neben Jamie Curtis und Lindsay Lohan in der Komödie "Freaky Friday" und als US-Präsident in "American Princess".

Pauley Perrette spielt Abigail "Abby" Sciuto

Abby Sciuto trägt zur Lösung viele Fälle in ihrem Labor bei – die begabte und engagierte Forensikerin punktet mit ihrem unverwechselbaren Stil und großer Herzlichkeit.


Foto: © CBS Studios Inc., Amazon

Pauley Perrette ist wie geschaffen für ihre Rolle in "Navy CIS". Nicht nur, weil sie auch im Privatleben einen originellen Look liebt. Sie studierte vor ihrer Schauspielkarriere Kriminalistik und hatte vor, beim FBI zu arbeiten. Der Part als Abbey, den sie seit Start der Serie spielt, ist ihre bislang größte und bekannteste Rolle. Die in New Orleans geborene Darstellerin war zuvor als Gast in Episoden von "24" und "Special Unit 2 – Die Monsterjäger" zu sehen. Eine der Hauptrollen spielte sie ab 1999 als Cecilia neben Jennifer Love Hewitt in der Drama-Serie "New York Life". Auf der großen Leinwand sah man sie als Alice neben Kate Hudson in "Almost Famous".

Michael Weatherly spielt Special Agent Anthony "Tony" DiNozzo

Tony DiNozzo ist ein Charmeur und liebt es zu flirten. Doch hinter diesem leichtfüßigen Äußeren verbirgt sich ein absolut loyaler und leidenschaftlicher Mann, auf den man sich verlassen kann.


Foto: © CBS Studios Inc., Amazon

Michael Weatherly spielt seit seinem Ausstieg bei "Navy CIS" in Staffel 13 die Hauptrolle in der Gerichtsserie "Bull". Vor "Navy CIS" stand er aber auch schon vor der TV-Kamera: Zum Beispiel als Logan Cale im Mystery-Drama "Dark Angel" – als Hauptdarsteller neben Serienstar Jessica Alba. Ende der 90er war er neben Jennifer Garner in der ersten und einzigen Staffel von "Significant Others" zu sehen. Der in New York geborene Weatherley war auch schon als Produzent und Regisseur aktiv, inszenierte unter anderem zwei "Navy CIS"-Folgen.

David McCallum spielt Dr. Donald "Ducky" Mallard

Donald "Ducky" Mallard sieht man selten ohne Fliege und Hut. Der Gerichtsmediziner beim NCIS pflegt seine etwas exzentrische Art, ist aber nichtsdestotrotz ein brillianter Ermittler und unverzichtbarer Teil des Teams.


Foto: © CBS Studios Inc., Amazon

David McCallum wurde in Schottland geboren, feierte aber schon Anfang der 60er seinen ersten Kino-Erfolg in den USA neben Steve McQueen im Ausbruchsdrama "Gesprengte Ketten". Nur wenig später gelang der Serien-Durchbruch mit einer Hauptrolle in der Spionage-Comedy "Solo für O.N.K.E.L." – in 105 Folgen unterhielt er als russischer Agent Illya Kuryakin. Hauptdarsteller war er auch in den 70ern im SciFi-Format "Der Unsichtbare" und in "Die Abenteuer des David Balfour". 2016 veröffentlichte Callum seinen ersten Kriminalroman, außerdem ist er auch als Musiker aktiv.

Sean Murray spielt Special Agent Timothy "Tim" McGee

Tim McGee ist Biotechniker, talentierter Hacker und Computerkriminalist und schafft schnell den Sprung vom gelegentlichen Berater des NCIS zum festen Mitglied des Teams.


Foto: © CBS Studios Inc., Amazon

Sean Murray gab sein Kinodebüt in einer größeren Rolle schon als Teenager: Im Fantasy-Movie "Hocus Pocus" spielte er neben Bette Midler und Sarah Jessica Parker. Murrays Stiefvater ist übrigens Donald P. Bellisario verwandt, einer der Erfolgsproduzenten Hollywoods, auf dessen Konto neben "Navy CIS" auch Hits wie "Magnum" gehen. In den 90ern gehörte der im US-Bundesstaat Maryland geborene Darsteller zum Hauptcast des Westernformats "Go West".

Emily Wickersham spielt Special Agent Eleanor "Ellie" Bishop

Eleanor Bishop ergänzt das Ermittlerteam nach Shivas Ausstieg. Als ehemalige Analystin der NSA ist sie eine wertvolle Ergänzung für Gibbs' Team – trotz ihrer manchmal wenig konventionellen Methoden.


Foto: © CBS Studios Inc., Amazon

Emily Wickersham landete ihre erste größere Serienrolle in vier Folgen des Mafia-Formats "Die Sopranos". Die in Kansas geborene Darstellerin war auch schon auf der großen Leinwand zu sehen. In einer Nebenrolle im Fantasy-Film "Ich bin Nummer Vier" als Nicole und in einer Hauptrolle in der Komödie "Glitch".

Wilmer Valderrama spielt Special Agent Nick Torres

Nick Torres stößt zu Gibbs' Team, nachdem DiNozzo die Truppe verlassen hat. Er war längere Zeit undercover im Einsatz. Eine Erfahrung, die den taffen Agenten geprägt hat.


Foto: © CBS Studios Inc., Amazon

Wilmer Valderrama spielte von 1998 bis 2006 in 200 Folgen die Rolle des Fez in der erfolgreichen Sitcom "Die wilden 70er", mit der auch Stars wie Ashton Kutcher und Mila Kunis international bekannt wurden. Der in Miami geborene Darsteller war danach in weiteren Serien zu sehen, darunter als Will Blake im SciFi-Krimi "Minority Report" und als Carlos Madrigal in 23 Folgen von "From Dusk Till Dawn".

Cote de Pablo spielt Special Agent Ziva David

Special Agent Ziva David ist Agentin des israelischen Geheimdienstes Mossad. Zu Gibbs' Team stößt sie erst als als Verbindungoffizier, wird dann aber ständiges Mitglied. Ihre Stärken: Nahkampf und Sprachen.

Cote de Pablo wurde in Chile geboren und wuchs in Miami auf. Sie trat zunächst am Theater auf und war als Musikerin aktiv, bevor sie in der TV-Serie "The Jury" in zehn Episoden als Marguerite Cisneros ihre erste größere Rolle landete. Seit ihrem Ausstieg bei "Navy CIS" nach 189 Folgen war sie im Zweiteiler "The Dovekeepers" zu sehen.

Lauren Holly spielt Director Jennifer Shepard

Jennifer Shepard ist Gibbs' Vorgesetzte beim NCIS in Washington. Außerdem waren die beiden mal ein Paar, was die Zusammenarbeit anfangs nicht einfacher macht.

Lauren Holly spielte in den 90ern in 88 Folgen der Serie "Picket Fences" Deputy Sheriff Maxine Stewart. Wie "Navy CIS"-Kollege Mark Harmon war sie außerdem in einem wiederkehrenden Part in "Chicago Hope" zu sehen. Ihr bekanntester Part im Kino: Neben Jim Carrey spielte sie in der Comedy "Dumm und Dümmer" die Mary, in die Carrey sich im Film verliebt.

Rocky Carroll spielt Director Leon Vance

Leon Vance wird Direktor des NCIS und zunächst läuft dir Zusammenarbeit mit Gibbs und seinem Team suboptimal. Doch nachdem die Startschwierigkeiten aus dem Weg geräumt wurden, ist er seinen Leuten ein guter Chef.

Rocky Carroll war wie seine "Navy CIS"-Kollegen Mark Harmon und Lauren Holly Teil des Casts von "Chicago Hope – Endstation Hoffnung". Ab 2001 spielte er eine Hauptrolle als Carl Reese im Spionage-Format "The Agency – Im Fadenkreuz der C.I.A.". Als Vance trat er außerdem auch schon in den "Navy CIS"-Ablegern "Navy CIS: L.A." und "NCIS: New Orleans" auf.

Sasha Alexander spielt Special Agent Caitlin "Kate" Todd

Kate Todd kam vom Secret Service zum NCIS. Ihre Erfahrungen im Personenschutz und als Profilerin sind wertvoll für ihre Kollegen.

Sasha Alexander hat nach ihrem Ausstieg bei "Navy CIS" einen noch größere Serienpart ergattert: Sie spielt eine der beiden Hauptrollen im Krimi-Format "Rizzoli & Isles" als Dr. Maura Dorothea Isles. Die in Serbien geborene Darstellerin gehörte schon 1999 zum Hauptcast einer Serie: In "Wasteland" spielte sie in 13 Episoden Jesse.

Diona Reasonover spielt Kasie Hines

Kasie Hines übernimmt nach Abbys Weggang deren Aufgabe als Ansprechparterin für Gibbs Team in forensischen Fragen.

Diona Reasonover gehörte auch schon in "Clipped", einer US-Comedyserie über Freunde in einem Friseursalon, zum Hauptcast. Ansosnsten sah man sie in Episodenauftritten wie im Netflix-Original "Grace and Frankie" und auch schon in Kino-Nebenrollen wie in "The Clapper" neben Amanda Seyfried.

Weitere Rollen

Maria Bello spielt Kack Sloane, forensische Psychologin und neues Teamitglied ab Staffel 15. Bello kennt man von der großen Leinwand aus Filmen wie "Coyote Ugly" und "Der Jane Austen Club". In Sachen Serie spielt sie eine Hauptrolle im Amazon-Drama "Goliath".

Brian Dietzen spielt Jimmy Palmer, Mallards Assistenten. Dietzen startete seine Karriere am Theater. 2002 landete er seine erste Serienrolle in der ersten und einzigen Staffel der Dramödie "My Guide to Becoming a Rock Star".

Duane Henry spielt Clayton Reeves, ein dem NCIS zugeteilter MI5-Agent. Henry ist ein Darsteller aus England, der in seiner Heimat schon in einigen Serien zu sehen war – darunter in "Doctors" und "Desperados". Eine kleine Rolle spielte er auch im US-Kinohit "The Dark Knight Rises".

Jennifer Esposito spielt Alexandra Quinn, eine Agentin die nach DiNozzos Abschied zum Team kommt. Esposito startete ihre Serien-Karriere in "Chaos City", 2007 war sie in der Christina-Applegate-Comedy "Samantha Who" Teil des Casts und ab 2010 spielte sie in 44 Folgen die Jackie in der Cop-Serie "Blue Bloods". Im Kino sah man sie neben Gerad Butler in "Wes Craven präsentiert Dracula" und als Ria in Paul Haggis Drama "L.A. Crash".

Sarah Clarke spielt Tess Monroe, FBI Special Agent. Clarkes bekannteste Serienrolle zuvor war die der Nina Myers in Season 1 des Kiefer-Sutherland-Thrillers "24". Im Kino sah man sie als Mutter von Bella (Kristen Stewart) in den Filmen der "Twilight"-Saga. Seit 2015 spielt sie Eleanor Wish im Amazon-Original "Bosch".

Muse Watson spielt Mike Franks, Gibbs' Freund und Ausbilder. Watson spielte schon in einigen Kinofilmen wie "Austin Powers – Spion in geheimer Missionarsstellung" mit. Im TV sah man ihn unter anderem als Ausbruchskollegen der Hauptdarsteller in der ersten Staffel der Serie "Prison Break".


Foto: © CBS Studios Inc., Amazon

Der Ausstieg von Abby Sciuto: Wann und wie?

Es war ein herber Schlag für alle "Navy CIS"-Fans, als Pauley Perrette, Darstellerin von Serienliebling Abby Sciuto, via Twitter am 4. Oktober 2017 mit diesen Worten ihren Abschied verkündete:

"Also es ist wahr, dass ich NCIS nach dieser Staffel verlasse. Es kursieren jede Menge falscher Geschichten über die Gründe (NEIN, ICH LANCIERE KEINE GESICHTSPFLEGESERIE UND DIE MACHER DER SERIE SIND NICHT SAUER AUF MICH!) Die Entscheidung wurde letztes Jahr getroffen. Ich hoffe alle werden alles rund um Abby lieben und genießen. Nicht nur für den Rest dieser Staffel, sondern auch für alles, was sie uns allen in diesen 16 Jahren gegeben hat. All die Liebe, das Lachen, die Inspiration... Ich liebe sie genauso wie ihr es tut."

Sender CBS bestätigte wenig später die Neuigkeit, bedankte sich bei der Schauspielerin und verkündete, dass der Abschied von Abby gegen Ende der 15. Staffel stattfinden wird. Versprochen wurde, dass man ihr und damit auch Perrette, eine schöne Abschiedsfolge spendieren wird.

Am 8. Mai 2018 war es dann so weit (ACHTUNG SPOILER – nicht weiterlesen, wenn man sich überraschen lassen will!): In einer dramatischen Abschiedsfolge (es war die drittletzte von Staffel 15) gerät Abby in Lebensgefahr – wie sich herausstellt wegen eines alten Falles. Doch sie überlebt, trägt noch selbst entscheidend zur Auflösung bei und entscheidet sich dann für eine neue Aufgabe. Von allen Teamkollegen verabscheidet sie sich auf typische Abby-Art.

Perrette selbst postete diese herzigen Abschiedsbilder mit ihren Serienkollegen vom Dreh der Finalfolge via Twitter:

Welche Projekte Perrette als nächstes in Angriff nimmt, hat sie noch nicht verraten.

Ihre Nachfolgerin als Forensikerin in Gibbs Team übernimmt Diona Reasonover, die man schon aus einigen Folgen von Staffel 15 als Kasie Hines kennt.

Der Ausstieg von Tony DiNozzo: Gründe & neue Serie

Nach 13 Staffel war für Micheal Weatherley Schluss: Er hängte den TV-Agenten-Beruf an den Nagel und verabschiedete sich von seinen "Navy CIS"-Kollegen. Es war seine eigene Entscheidung – motiviert durch Zivas (Coté de Pablo) Serienausstieg. Danach hatte der Schauspieler das Gefühl, dass auch DiNozzos Geschichte zu einem Ende kommen sollte. Und: Es bot sich ihm die Chance auf die Hauptrolle in einer nagelneuen Serie.

2017 startete er mit "Bull" durch. In der Serie hilft er als Gerichtsberater seinen Klienten, einen Prozess zu ihren Gunsten zu entscheiden. Hier der Trailer zur ersten Staffel:

Die Folgen kamen beim US-Publikum gut an, mittlerweile gibt es schon zwei Staffeln. Ob eine dritte gedreht wird, steht noch nicht fest. In Deutschland feierte "Bull“ bei Pay-TV-Sender 13th Street Premiere. Die Free-TV-Rechte sicherte sich Sat.1 und strahlte die erste Episode am 21. August 2017 aus.

Auch bei Amazon Video ist die erste Season verfügbar:
"Bull" – Staffel 1 jetzt bei Amazon ansehen: Hier mit Folge 1 starten

Was passiert in Staffel 1 bis 15?

"Navy CIS" Staffel 1: Agent DiNozzo, Forensikerin Abby und Gerichtsmediziner Mallard bekommen Verstärkung. Agentin Kate Todd und Computerexperte Timothy McGee stoßen zum Team unter der Leitung von Jethro Gibbs. Als sie Ari Haswari ins Visier nehmen, wird es brandgefährlich. Schließlich nimmt der Terrorist sogar zwei der Kollegen als Geiseln.
Staffel 1 jetzt bei Amazon ansehen: Hier mit Folge 1 starten

"Navy CIS" Staffel 2: Es gibt keine Atempause für Gibbs und seine Leute. Mallard wird gekidnappt, mysteriöse Bakterien bringen DiNozzo in Gefahr und schließlich wird klar, dass der Kampf gegen Haswari noch nicht beendet ist. Als sie versuchen, ihn zu stellen, nimmt er das gesamte Team ins Visier.
Staffel 2 jetzt bei Amazon ansehen: Hier mit Folge 1 starten

"Navy CIS" Staffel 3: Die Jagd auf Haswari nähert sich dem Ende. Gibbs ist in Gefahr, doch Mossad-Agentin Ziva David rettet ihn. Sie wird neues Mitglied des Teams unjd kabbelt sich besonders gerne mit DiNozzo. Außerdem taucht Gibbs' Ex Jenny Shepard beim NCIS in Washington auf – und wir die neue Direktorin.
Staffel 3 jetzt bei Amazon ansehen: Hier mit Folge 1 starten

"Navy CIS" Staffel 4: Neuzugang Ziva David steht nach einem Anschlag unter Verdacht. Ihr Kollegen bitten Gibbs um Rat zu, der sich eigentlich aus dem aktiven Dienst zurückgezogen hat. Doch angesichts der neuen Herausforderungen kehrt er zurück. DiNozzo steht vor seinem schwierigsten Fall: Undercover soll er sich der Tochter eines Waffenhändlers annähern.
Staffel 4 jetzt bei Amazon ansehen: Hier mit Folge 1 starten

"Navy CIS" Staffel 5: Die Jagd auf Waffenhändler Grenouille geht weiter und bringt schließlich das gesamte Team unter Verdacht. Gibbs unternimmt alles, um seine Leute und Direktorin Sheppard zu schützen. Doch dann ändert sich alles: Ein neuer Direktor kommt und Gibbs Leute werden auf andere Teams verteilt.
Staffel 5 jetzt bei Amazon ansehen: Hier mit Folge 1 starten

"Navy CIS" Staffel 6: Gibbs Versetzung und die Verteilung seiner Agenten auf andere Teams hatte einen guten Grund. Es geht um einen Maulwurf beim NCIS! Schließlich darf die Truppe wieder zusammenarbeiten. Doch es kommt erneut zu Spannungen, als Ziva sich in Mossad-Kollege Michael verliebt, den DiNozzo für nicht vertrauenswürdig hält.
Staffel 6 jetzt bei Amazon ansehen: Hier mit Folge 1 starten

"Navy CIS" Staffel 7: Ziva ist in die Gewalt von Terroristen geraten. Da ist es ihren alten Kollegen egal, dass sie eigentlich zum Mossad zurückgekehrt ist: Sie unternehmen alles, um sie zu retten. Gemeinsam widmen sie sich auch dem Fall um ein mächtiges Drogenkartell.
Staffel 7 jetzt bei Amazon ansehen: Hier mit Folge 1 starten

"Navy CIS" Staffel 8: Das Drogenkartell beschäftigt Gibbs und seine Leute nach wie vor. Und dann erhalten sie auch noch den Auftrag, Zivas Vater zu schützen, den Chef des israelischen Geheimdienstes Mossad. Keine leichte Aufgabe.
Staffel 8 jetzt bei Amazon ansehen: Hier mit Folge 1 starten


Foto: © CBS Studios Inc., Amazon

"Navy CIS" Staffel 9: Es warten neue, gefährliche Aufgaben auf Gibbs, Dinozzo und Co. Darunter die Jagd auf Terrorist Harper Dearing, der schließlich sogar NCIS-Direktor Vance ins Visier nimmt. Als sie ihn schützen, greift Dearing zu drastischen Maßnahmen.
Staffel 9 jetzt bei Amazon ansehen: Hier mit Folge 1 starten

"Navy CIS" Staffel 10: Die Jagd auf Terrorist Dearing ist noch nicht beendet. Doch erst Gibbs im Alleingang scheint eine erfolgversprechende Spur verfolgen zu können. Mossad- Direktor David ist zurück in Washington für Friedensverhandlungen, doch die nehmen eine dramatische Wendung.
Staffel 10 jetzt bei Amazon ansehen: Hier mit Folge 1 starten

"Navy CIS" Staffel 11: Dass Ziva nicht mehr im Team ist, macht vor allem Tony DiNozzo schwer zu schaffen. Doch neue Aufgaben warten. Einer davon – der Fall um einen Abhörskandal – führt zur Zusammenarbeit mit Agentin Ellie Bishop, die schließlich neue Kollegin in Gibbs' Truppe wird.
Staffel 11 jetzt bei Amazon ansehen: Hier mit Folge 1 starten

"Navy CIS" Staffel 12: Der Hubschrauber, in dem Gibbs und McGee im Rahmen einer Mission in Russland reisen, wird abgeschossen. Drahtzieher ist Terrorist Mishnev. Auch nach ihrer Rückkehr nach Washington verfolgt er sie und bringt vor allem Gibbs in Gefahr. Eine weitere terroristische Bedrohung hält wenig später das ganze Team in Atem.
Staffel 12 jetzt bei Amazon ansehen: Hier mit Folge 1 starten

"Navy CIS" Staffel 13: Gibbs wird mit seiner Vergangenheit konfrontiert, DiNozzo wird verdächtigt US-Senatoren zu erpressen und der Fall der entführten Tochter des Marineministers wird zur großen Herausforderung. Im Rahmen ihrer Ermittlungen bekommt das NCIS es auch mit dem ehemaligen MI6-Spion Jacob Scott zu tun.
Staffel 13 jetzt bei Amazon ansehen: Hier mit Folge 1 starten

"Navy CIS" Staffel 14: DiNozzoAbschied ist für seine Kollegen nicht leicht zu verarbeiten. Aber immerhin kommen neue Kollegen: Special Agents Nick Torres und Alexandra "Alex" Quinn müssen sich beweisen. Auch im Privatleben wird es spannend: McGee plant einen Hochzeitsantrag ...
Staffel 14 jetzt bei Amazon ansehen: Hier mit Folge 1 starten

"Navy CIS" Staffel 15: McGee und Gibbs sind in Gefangenschaft – in Paraguay! Nach einem Außeneinsatz waren die beiden Agenten zurückgeblieben, um die Flucht der geretteten Kinder mit einem Helikopter zu sichern. Natürlich unternehmen Abby, Nick und Co. alles, um ihre Freunde zu retten. Doch letzltich müssen die beiden vor Ort selbst aktiv werden, um sich aus den Händen der Rebellen zu befreien. Natürlich ist das nicht die letzte gefährliche und knifflige Aufgabe, die auf das NCIS-Team wartet. Und dann kommt auch noch eine neue Kollegin: Jack Sloane, erfahrene und ziemlich selbstbewusste Agentin.

Neues zu "Navy CIS" – Staffel 16

Zwar sind die Zuschauerzahlen zuletzt sowohl in den USA als auch bei uns etwas gesunken, sind aber immer noch stattlich. Eine Fortsetzung mit Staffel 16 lag also nahe.

Am 13. April 2018 dann die Bestätigung: Gibbs-Darsteller Mark Harmon hat seinen Vertrag verlängert und US-Sender CBS die neuen Folgen in Auftrag gegeben. Ende April 2018 bestätigte auch David McCallum, der Ducky-Darsteller, dass er in Staffel 16 dabei sein wird. Ebenfalls weiter im Team ist Wilmer Valderrama als Nick Torres.

Pauley Perrette als Abby ist im Finale von Staffel 15 ausgestiegen. Ihr Nachfolge als Forensikerin in Staffel 16 übernimmt Diona Reasonover, die man schon aus einigen Folgen von Staffel 15 als Kasie Hines kennt. Reasonover spielte bereits eine Serienhauptrolle in der ersten und einzigen Staffel der Comedy "Clipped".

Bei US-Sender CBS wird Staffel 16 ab dem 25. September 2018 ausgestrahlt.

Streaming & TV: Wann und wo kann man die Serie sehen?

In den USA wurde die erste Folge von "Navy CIS" bei Sender CBS am 23. September 2003 ausgestrahlt, in Deutschland am 27. März 2005 bei Sat.1. gesendet.

Staffel 15 startete in den USA am 26. September 2017, in Deutschland am 11. Dezember 2017.

Staffel 16 wurde im April 2018 in Auftrag gegeben. In den USA werden die neuen Folgen ab 25. September 2018 ausgestrahlt. Vermutlich werden sie zumindest in Originalversion bald darauf auch bei Amazon zum Streamen bereitstehen, bestätigt ist das aber noch nicht. Der Free-TV-Start bei Sat.1 ist ebenfalls noch nicht belannt.

Die bereits gesendeten Folgen der Staffeln 1 bis 15 stehen online zum Streamen bereit:

Staffel 1 jetzt bei Amazon ansehen: Hier mit Folge 1 starten
Staffel 2 jetzt bei Amazon ansehen: Hier mit Folge 1 starten
Staffel 3 jetzt bei Amazon ansehen: Hier mit Folge 1 starten
Staffel 4 jetzt bei Amazon ansehen: Hier mit Folge 1 starten
Staffel 5 jetzt bei Amazon ansehen: Hier mit Folge 1 starten
Staffel 6 jetzt bei Amazon ansehen: Hier mit Folge 1 starten
Staffel 7 jetzt bei Amazon ansehen: Hier mit Folge 1 starten
Staffel 8 jetzt bei Amazon ansehen: Hier mit Folge 1 starten
Staffel 9 jetzt bei Amazon ansehen: Hier mit Folge 1 starten
Staffel 10 jetzt bei Amazon ansehen: Hier mit Folge 1 starten
Staffel 11 jetzt bei Amazon ansehen: Hier mit Folge 1 starten
Staffel 12 jetzt bei Amazon ansehen: Hier mit Folge 1 starten
Staffel 13 jetzt bei Amazon ansehen: Hier mit Folge 1 starten
Staffel 14 jetzt bei Amazon ansehen: Hier mit Folge 1 starten
Staffel 15 jetzt bei Amazon ansehen: Hier mit Folge 1 starten

"Navy CIS" auf DVD

Alle bisherigen Staffeln gibt es natürlich auch auf DVD. Die Seasons wurden anfangs jeweils in zwei Einzelschubern mit je zwei bis vier DVDs veröffentlicht. Also gibt es Staffel 1, Teil 1 (HIER bestellen) und Staffel 1, Teil 2 (HIER bestellen) – ebenso Staffel 2, Teil 1 (HIER bestellen) und Staffel 2, Teil 2 (HIER bestellen) , Staffel 3, Teil 1 (HIER bestellen) und Staffel 3, Teil 2 (HIER bestellen) und so weiter.


Foto: © Amazon

Auch die beiden zuletzt gesendeten Staffeln sind bereits in synchronisierter Fassung erhältlich, also auch Season 14 (HIER bestellen).

Die Serien-Ableger: "Navy CIS: Los Angeles" und "Navy CIS: New Orleans"

Nachdem "Navy CIS" nicht nur in den USA, sondern auch international so erfolgreich war, lag es nahe, über Serien-Ableger (Fachbegriff: Spin-off) nachzudenken. Also ging 2009 "Navy CIS: Los Angeles" auf Sendung. Die neue Serie folgte demselben inhaltlichen Prinzip, der Schauplatz dagegen war neu und natürlich auch die Serienfiguren/Darsteller. Es ermitteln die Special Agents um G. Callen (Chris O’Donnell) und Sam Hanna (Rapper/Schauspieler LL Cool J) unter der Leitung von Hetty Lange (Linda Hunt). Ende 2017 startete bei US-Sender CBS die neunte Staffel.

2014 folgte Ableger Nummer zwei: In "Navy CIS: New Orleans" kümmern sich die Special Agents Dwayne Cassius "King" Pride (Scott Bakula), Christopher LaSalle (Lucas Black) und Dr. Loretta Wade (CCH Pounder) um die Lösung kniffliger Fälle. Im Herbst 2017 startete Staffel 4 in den USA bei CBS.


Foto: © CBS Studios Inc., Amazon

Die Macher

Erfunden wurde die Serie von Produzenten-Ikone Donald P. Bellisario, der sich schon in den 80ern mit TV-Hit "Magnum" einen Namen machte. Spätere Serien-Erfolge waren unter anderem "Airwolf" und "JAG". Co-Erfinder von "Navy CIS" ("Jag", "Numb3rs").

Autor: Katharina Happ

Anzeige