Aktuelles
"Poldark" / Foto © Edel:Motion, BBC

Aidan Turner in "Poldark" / Foto © Edel:Motion, BBC

Wann die neuen Folgen zu sehen sind

Poldark • Staffel 2: Das Liebesdrama geht weiter!

  • Artikel vom 06. September 2017

"Poldark" bietet einen attraktiven Helden, eine verlorene Liebe und mehr große Emotionen vor malerischer Cornwall-Kulisse. Jetzt gibt's die historische Serie, die ganz England begeistert, auf DVD, im TV und als Stream.

+++NEWS+++: Lauter gute Nachrichten! Staffel 2 erscheint bald auf DVD, im Sony Channel ist sie ab 27. Juni 2017 zu sehen. Die BBC verkündete, dass Staffel 4 der Serie gedreht wird und der Starttermin für Staffel 3 steht auch schon fest.


∙ Trailer
∙ Die Schauspieler & ihre Rollen
∙ Was passiert in Staffel 1 bis 2?
∙ Neues zu Staffel 3 und 4
∙ "Poldark" neu auf DVD
∙ Streaming & TV: Wann und wo kann man die Serie sehen?
∙ Auf diesen Romanen basiert die Serie
∙ Überraschung beim Ball: Spaßvideo
∙ Die Macher

Es geht um

... Ross Poldark, der nach drei Jahren als Soldat ins heimische Cornwall zurückkehrt. Dort muss er erfahren, dass seine Angebetete mit einem anderen verlobt und der Familienbesitz hoch verschuldet ist. Aufgeben kommt für den Ehrenmann aber nicht in Frage: Er kämpft um seine Heimat und um die Chance auf eine neue große Liebe.

Sollte man sehen weil:

... "Poldark" gucken so ist, als ob man mit Anlauf in einen historischen Liebesroman springen würde und plötzlich live und aus nächster Nähe dem tapferen Helden folgen darf. Unschlagbar, wenn man den Alltag mal hinter sich lassen will. Hinzu kommt, dass Cornwall schon in Rosamunde-Pilcher-Romanzen gut aussieht, hier aber seine wahre wilde Schönheit offenbart. Und Hauptdarsteller Aidan Turner muss man einfach gesehen haben.

"Poldark": Trailer Staffel 1 & 2

Wie alles beginnt – der Trailer zu Staffel 1:

Wer mag, kann auch schon gucken, wie es weitergeht mit Ross Poldark, Demelza und Elizabeth.

Hier der Trailer zu Staffel 2 (in der englischen Originalfassung):

Und eine kleine Vorschau auf die dramatischen Ereignisse in Staffel 3:

"Poldark": Die Schauspieler & ihre Rollen

Aidan Turner spielt Ross Poldark

Ross Poldark hat als Captain im amerikanischen Unabhängigkeitskrieg gedient. Bei seiner Rückkehr steht er vor dem Scherbenhaufen seiner alten Existenz und muss versuchen, sich eine neue aufzubauen.


Foto © Edel:Motion, BBC

Aidan Turner kennt man aus dem Kino als Kili in der "Hobbit"-Trilogie. Zum Star machte ihn allerdings "Poldark" schon bald nach Start der ersten Folge im März 2015. Nicht seine erste Serien-Hauptrolle: Im britischen Fantasy-Format "Being Human" spielte der irische Darsteller den Vampir John Mitchell, im historischen Sechsteiler "Desperate Romantics" den Künstler Rossetti.

Eleanor Tomlinson spielt Demelza Carne

Demelza Carne ist Ross neue Küchenhilfe, nachdem er sie aus den Fängen ihres brutalen Vaters rettet. Bald verbindet die kluge junge Frau aber viel mehr mit ihrem neuen Arbeitgeber.


Foto © Edel:Motion, BBC

Eleanor Tomlinson hatte ihren ersten kurzen Kinoauftritt als junge Sophie im Zauberer-Movie "The Illusionist - Nichts ist wie es scheint" an der Seite von Edward Norton und Jessica Biel. Es folgte eine Nebenrolle in der Teenie-Komödie "Frontalknutschen" und eine weitere neben Johnny Depp und Mia Wasikowska in "Alice im Wunderland". Die erste größere Serienrolle übernahm sie als Isabell Neville im Historiendrama "The White Queen".

Heida Reed spielt Elizabeth Chynoweth

Elizabeth Chynoweth liebte Ross Poldark. Doch als er aus dem Krieg lange nicht zurückkehrte, hielt sie ihn für tot und verlobte sich mit einem anderen.


Foto © Edel:Motion, BBC

Heida Reed wurde in Island geboren, lebt aber mittlerweile in London. Ihr Kinodebüt gab sie mit einer Nebenrolle im Romantikdrama "Zwei an einem Tag" neben Anne Hathaway und Jim Sturgess. Ihre erste größere Serienrolle spielte sie in acht Episoden der französisch-britischen Krimi-Koproduktion "The Cop - Crime Scene Paris", 2016 sah man sie in einer Gastrolle in "Death in Paradise".

Jack Farthing spielt George Warleggan

George Warleggan wird zu Ross größtem Rivalen. Der Bankier aus einfacher, aber mittlerweile vermögender Familie neidet ihm seinen sozialen Status und versucht alles, um Ross zu ruinieren.


Foto © Edel:Motion, BBC

Jack Farthing kennen Serienfans vielleicht von seinem Gastauftritt als Botticelli in "Da Vinci's Demons". Seine erste Serien-Hauptrolle spielte er ab 2013 in 13 Folgen des britischen Comedy-Formats "Blandings" als Freddie Threepwood. 2014 war er als George im Studenten-Drama "The Riot" im Kino zu sehen.

Kyle Soller spielt Francis Poldark

Francis Poldark ist Ross' Cousin. Eigentlich ein gutherziger Mann, der Elisabeth liebt. Doch ihm fehlen der Mut und die Stärke seines Cousins.


Foto © Edel:Motion, BBC

Kyle Soller gab sein Kinodebüt 2012 im Kostümdrama "Anna Karenina" neben Anne Hathaway. seinen ersten größeren Serienpart landete er im Comedy-Format "You, Me and the Apocalypse". Es folgten Gastrollen in den Serien "Silent Witness" und "The Hollow Crown", bevor er für "Poldark" gecastet wurde.

Warren Clarke spielt Charles Poldark

Charles Poldark ist Ross' Onkel und das Oberhaupt der Familie. Von seinem Sohn Francis ist er enttäuscht und sieht mehr Potential in Ross.


Foto © Edel:Motion, BBC

Warren Clarke spielte schon ab Mitte der 60er Jahre viele Rollen in diversen TV-Formaten. Zum Serienstar wurde er in seiner Heimat England allerdings als Superintendent Andy Dalziel im Krimi-Format "Dalziel and Pascoe", das ab 1996 elf Jahre lang im britischen TV lief. 2008 übernahm er eine weitere Serien-Hauptrolle in der Comedy "The Invisibles" – die nächste folgte 2011 in "In with the Flynns".

Josh Whitehouse spielt Hugh Armitage, einen Aristokraten, dessen Ankunft Folgen für Ross und seine Getreuen haben wird. Whitehouse gab sein Debüt mit einer Nebenrolle im Kinodrama "Northern Soul". Auf der großen Leinwand war er außerdem im Actionthriller "Alleycats" zu sehen, in "The Receptionist" spielte er die Hauptrolle.

Harry Richardson spielt Drake Carne, Demelzas Bruder. Für Richardson uist der Part in "Poldarek" der bislang größte. Zuvor war der Darsteller in einer kleinen Nebenrolle im Kinofilm "Dunkirk" zu sehen. Im britischen Dreiteiler "Doctor Thorne" gehörte er 2016 zum Hauptcast.

Tom York spielt Sam Carne, Demelzas Bruder. York übernahm 2015 schon eine Serien-Hauptrolle: Im Fantasy-Format "Olympus" spielte er den Hero. Gastrollen übernahm er unter anderem in "Inspector barnaby" und in "Agatha Raisin".

Ruby Bentall spielt Verity Poldark, Francis' Schwester und eine gutherzige Seele, die viel zu oft unbeachtet bleibt. Bentall war in der UK-Serie "Jekyll & Hyde" in sieben Episoden zu sehen, in "Von Lark Rise nach Candleford" in 29 Folgen. Die in London geborene Darstellerin spielte außerdem in der Miniserie "Wenn Jane Austen wüsste" die Mary Bennet.

Caroline Blakiston spielt Großante Agatha, die furchtlose und kluge Matriarchin der Poldark-Familie. Blakiston kennen "Star Wars"-Fans als Mon Mothma aus "Die Rückkehr der Jedi-Ritter". Die geborene Londonerin ist aber auch eine erfahrene Serien-Darstellerin, die ihre Karriere schon in den 1960ern begann. Unter anderem war sie in der Miniserie "Wives and Daughters" als Lady Harriet zu sehen und spielte die weibliche Hauptrolle neben Timothy West im Comedy-Format "Brass" .

Luke Norris spielt Dr. Dwight Enys, einen idealistischen jungen Arzt, der schon im Krieg zu einem Freund für Ross wurde. Norris war vor "Poldark" nicht in vielen Rollen zu sehen. In "Die Herzogin" mit Keira Knightley spielte er noch einen namenlosen Diener. In den Miniserien "Titanic" und "Our World War" schon kleinere Nebenrollen.

Phil Davis spielt Jud Paynter, einen von Ross' Bediensteten, der ihn schon lange kennt und treu an seiner Seite steht. Davis hat schon in einigen bekannten Kinofilmen mitgewirkt – darunter in "Alien 3" und "Vera Drake". In der Amazon-Serie "Mad Dogs" übernahm er eine der Hauptrollen, war außerdem in mehreren Episoden von "Being Human", "Whitechapel" und in einer Folge des TV-Erfolgs "Sherlock" mit Benedict Cumberbatch als Bösewicht ("A Study in Pink").


Foto © Edel:Motion, BBC

Beatie Edney spielt Prudie Paynter, Juds Frau und eine ebenso schrullige wie loyale Angestellte. Edney legendärer Moment vor der Kino-Kamera: Die Rolle als Liebste von Christopher Lambert im Fantasy-Klassiker "Highlander – Es kann nur einen geben". Seit 2015 ist sie in der britischen Serie "The Coroner" als Mutter der Heldin zu sehen.

John Nettles spielt Ray Penvenen , den reichen, gutherzigen Onkel von Caroline. Nettles ist dem deutschen TV-Publikum bestens bekannt als Inspector Barnaby in 81 Episoden der gleichnamigen Krimiserie. Auch in den 80er Jahren löste der in Cornwall geborene Brite auch schon Fälle – in der titelgebenden Hauptrolle in "Jim Bergerac ermittelt"

Gabriella Wilde spielt Caroline Penvenen, Rays kluge und ziemlich provokante Nichte. Wilde hat vor "Poldark" noch nicht so viele Rollen gespielt. Zu ihren Karrierestationen gehörte ihr Debüt vor der Kamera im Kinofilm "Die Girls von St. Trinian 2 - Auf Schatzsuche" neben Rupert Everett und Colin Firth, sowie ein Gastauftritt in der Serie "Doctor Who".

Was passiert in "Poldark" – Staffel 1 und 2?

"Poldark" – Staffel 1: Drei Jahre hat Captain Ross Poldark im amerikanischen Unabhängigkeitskrieg gekämpft. Nun kehrt er zurück in die Heimat – und findet alles verändert vor. Seine Jugendliebe Elizabeth hielt ihn für tot und wird in wenigen Wochen seinen Cousin heiraten. Die familieneigenen Zinnminen stehen am Rande des Ruins und nicht jeder freut sich, ihn wiederzusehen. Ross ist erschüttert, gibt aber nicht auf: Mit aller Kraft versucht er, die Minen wieder profitabel zu machen. Nicht nur für sich, sondern auch für die Menschen, die von ihm abhängen. In Demelza, einer jungen Frau, die er als Küchenmagd engagiert hat, findet er eine Verbündete – und vielleicht auch die Frau, der er sein Herz schenken kann?


Foto © Edel:Motion, BBC

"Poldark" – Staffel 2: Im Jahr 1790 versetzen Umsturzgedanken England in Aufruhr. George Warleggan nutzt die aufgeheizte Stimmung, um seinen Erzrivalen Poldark vor Gericht zu bringen. Dem Todesurteil entgeht Ross, doch nun versucht George, seinen Gegner in den finanziellen Ruin zu treiben. Ist der florierende Handel mit Schmuggelware eine Lösung? Delmeza steht loyal an Ross Seite, doch der scheint immer noch Gefühle für seine Jugendliebe zu haben. Gleichzeitig steht Elizabeth vor einer schweren Entscheidung – und die betrifft auch George Warleggan.

"Poldark" – Staffel 3: England 1794 bis 1799. Die französische Revolution zeigt auch in England Wirkung. Auch Ross und Demelza, die eigentlich in Ruhe am gemeinsamen Glück arbeiten wollten, werden dadurch zu Entscheidungen gezwungen. Auch die Ankunft von Demelzas Brüdern sorgt für Wirbel. Währenddessen macht sich George Warleggan als gnadenloser Magistrat unbeliebt und spinnt politische Intrigen.

Neues zu "Poldark" – Staffel 4 und 5

Im April 2017, also noch vor Ausstrahlung von Staffel 3, gab die BBC bekannt, dass Staffel 4 in Auftrag gegeben wurde. Bemerkenswert aber nicht verwunderlich, da die Serie in England so erfolgreich ist. Die Dreharbeiten begannen Anfang September 2017, als Vorlage dienen die Romane "The Four Swans" und "The Angry Tide" von Winston Graham. Richtet man sich inhaltlich nach denen, geht der Kampf mit George Warleggan auch in der vierten Season weiter, die Beziehungen zwischen Ross und Demelza sowie zwischen Dr. Enys und Carloine werden auf eine harte Probe gestellt und ein neuer Widersacher taucht auf.

Geht es nach der Buchreihe, wäre nach Staffel 5 die Geschichte von "Poldark" zuende erzählt. Mit einer weiteren Fortsetzung kann man also auf jeden Fall schon mal rechnen. Konkrete Informationen zum ob und wann und was n´gibt es allerdings noch nicht.

"Poldark" auf DVD

Nachdem "Poldark" im TV bislang ausschließlich beim Pay-TV-Sender Sony Entertainment Television gezeigt wird, ist es erfreulich, dass die erste Staffel der britischen Erfolgsserie auf DVD und Blu-Ray erscheint. Am 7. April 2017 ist es soweit!

Neben einer ganzen Wagenladung packender Gefühle, malerischer Kostüme und guter Schauspieler gibt es auch Extras. Angefangen bei drei hübschen Sammelkarten mit Ross und Demelza bis zu den Zusatzfeatures auf den 3 DVDs. Gute 2 Stunden kann man so noch weiter in die Serienwelt eintauchen. Da gibt es ein ausführliches Making-of zu Staffel 1 und 2, in dem alle Darsteller, Macher und Graham Winstons Sohn zu Wort kommen, ein Feature zum Helden selbst – und eins zu seinen Ladies.


Foto © Edel:Motion, Amazon

Staffel 2 erscheint am 17. September 2017 auf DVD und Blu-ray, der Erscheinungstermin von Staffel 3 ist noch nicht bekannt.

"Poldark" – Staffel 1 auf DVD: Jetzt bei Amazon kaufen
"Poldark" – Staffel 1 auf Blu-ray: Jetzt bei Amazon kaufen

"Poldark" – Staffel 1 auf DVD: Jetzt bei Amazon kaufen
"Poldark" – Staffel 1 auf Blu-ray: Jetzt bei Amazon kaufen

Streaming & TV: Wann und wo kann man die Serie sehen?

Die erste Folge der ersten Staffel wurde in England via BBC One am 8. März 2015 ausgestrahlt, die zweite Season war dort ab 4. September 2016 zu sehen. Die dritte Staffel startet in England am 11. Juni 2017.

In Deutschland zeigte Pay-TV-Sender Sony Channel Staffel 1 ab dem 26. Juli 2016. Ab 27. Juni 2017 wird dort Staffel 2 als als exklusive Deutschlandpremiere ausgestrahlt. Wann Staffel 3 hierzulande zu sehen sein wird, steht noch nicht fest.

Seit 7. April 2017 gibt es Staffel 1 auf DVD, Staffel 2 folgt am 17. September 2017: "Poldark": Jetzt bei Amazon kaufen.

Online kann man sich die erste Staffel "Poldark" ebenfalls ansehen (auf Deutsch und in der Originalversion):

a href="https://www.amazon.de/gp/product/B01F1B91VQ/ref=as_li_qf_sp_asin_il_tl?ie=UTF8&camp=1638&creative=6742&creativeASIN=B01F1B91VQ&linkCode=as2&tag=horzu-21" target="_blank">"Poldark" – Staffel 1 jetzt bei Amazon ansehen: HIER mit Folge 1 starten.

"Poldark"-Bücher: Auf diesen Romanen basiert die Serie

Schöpfer der historischen Romanreihe, auf der diese Verfilmung und eine frühere Serien-Adaption aus den 70er Jahren basiert, ist der 1908 geborene Winston Graham. 12 Bände verfasste der Brite über Ross Poldarks Leben, die zwischen 1783 und 1815 spielen. Der erste erschien 1945, der letzte 2002. Graham lebte selbst in Cornwall, verfasste dort 32 weitere Romane neben der Poldark-Serie, die allerdings seine erfolgreichste und bekannteste wurde.

In der neuen Serie dienten für die ersten beiden Staffeln je zwei Romane als Vorlage: Die erste Staffel beruht auf "Ross Poldark" (bzw. "Abschied von gestern" – Jetzt bei Amazon kaufen) und "Delmeza" (bzw. "Von Anbeginn des Tages" – Jetzt bei Amazon kaufen). Die zweite auf "Jeremy Poldark" (bzw. "Schatten auf dem Weg" – Jetzt bei Amazon kaufen) und "Warleggan" (bzw. "Schicksal in fremder Hand" – Jetzt bei Amazon kaufen).


Foto © Edel:Motion, BBC

Bei der dritten Staffel wurde das Prinzip geändert – nur anderthalb Romane wurden adaptiert: "The Black Moon" (bzw. "Im Licht des dunklen Mondes" – Jetzt bei Amazon kaufen) und die erste Hälfte von "The Four Swans" (bzw. "Das Lied der Schwäne" – Jetzt bei Amazon kaufen).

Überraschung beim Ball: Spaßvideo

Beim Dreh einer großen Ballszene stehen alle Darsteller bereit in ihren prächtigen Kostümen, es heißt "Action", Aidan Turner (Poldark) schreitet mit Heida Reed (Elizabeth) zur Tanzfläche ... und dann lässt sich ein netter Kollege aus der Crew eine musikalische Überraschung einfallen. Denn statt Ballmusik aus dem 19. Jahrhundert ertönt:

Die Macher

Die Schöpferin der in England von BBC One produzierten Serie ist Debbie Horsfield. Sie adaptierte auch Winston Grahams Romane. Die erfahrene TV-Autorin, die schon für mehrere BBC-Serien die Skripte verfasste ("True Dare Kiss", "All the Small Things"), ist außerdem ausführende Produzentin.

Autor: Katharina Happ

Anzeige