Aktuelles
"Shades of Blue": Cop-Serie mit Jennifer Lopez / Foto © RTL, NBCUniversal

"Shades of Blue": Cop-Serie mit Jennifer Lopez / Foto © RTL, NBCUniversal

Neuigkeiten zu Staffel 2 und 3

Shades of Blue • Cop-Serie mit Jennifer Lopez geht weiter

  • Artikel vom 17. August 2017

Glamourös? Sexy? Fehlanzeige: In "Shades of Blue" zeigt sich Jennifer Lopez von ihrer harten, verzweifelten und korrupten Seite. Und das ist ganz schön spannend . Wem die US-Serie gefällt, kann sich übrigens freuen: Staffel 2 startet bald!

+++NEWS+++: Die Folgen von Staffel 2 kann man HIER online sehen. Undf Staffel 3 ist in Arbeit! Jennifer Lopez postete gerade ein Foto von den Dreharbeiten.


∙ Trailer
∙ Die Schauspieler & ihre Rollen
∙ Was passiert in Staffel 1 und 2?
∙ Neues zu Staffel 3
∙ Streaming & TV: Wann und wo kann man die Serie sehen?
∙ Die Macher

Es geht um

... eine korrupte Polizeieinheit in New York, zu der auch Detective Harlee Santos (Jennifer Lopez) gehört. Als interne Ermittler sie unter Druck setzen, muss sich sich entscheiden: Zwischen der Loyalität zu ihrer Polizisten-Familie und dem harten Weg der Wahrheit.

Sollte man sehen weil

... Jennifer Lopez die Serien-Hauptrolle spielt und Bösewicht-Experte Ray Liotta den skrupellosen Paten ihres Cop-Teams. Die beiden zusammen sind ein guter Mix, die Story fasziniert außerdem mit den gar nicht so leicht zu beantwortenden Fragen nach Moral und Loyalität.

"Shades of Blue": Trailer

Wie alles beginnt – der Trailer zu Staffel 1:

Jennifer Lopez weiter im Dilemma zwischen Loyalität und Wahrheit – der Trailer zu Staffel 2 (Originalversion):
Ein spannender Ausblick auf Staffel 2 (Originalversion):

"Shades of Blue" – Die Schauspieler und ihre Rollen

Jennifer Lopez spielt Harlee Santos

Harlee Santos ist eine New Yorker Polizistin und alleinerziehende Mutter, die mit finanziellen Problemen zu kämpfen hat. Sie gerät langsam aber sehr sicher auf die schiefe Bahn und schließlich in die Klemme, als das FBI ihr ein Angebot macht, das sie eigentlich nicht ablehnen kann.


Foto © RTL, NBCUniversal

Jennifer Lopez begann ihre Karriere als Rechtsanwaltsgehilfin und Tanzlehrerin. Als Backgroundtänzerin trat sie zunächst in Musikvideos auf, zum Beispiel in Janet Jacksons "That’s the Way Love Goes". 1998 erhielt sie ihren ersten Plattenvertrag und die Erfolge ließen nicht lange auf sich warten. Einige ihrer größten Charterfolge: "If You Had My Love" (1999/Platz 5 der Deutschen Charts), "Love Don’t Cost a Thing" (2000/Platz 6), "I’m Gonna Be Alright" (2002/Platz 6), "On the Floor" (2011/Platz 1), "Ain’t Your Mama" (2016/Platz 5). Ihre Filmkarriere startete Lopez 1995 mit einer Nebenrolle in dem Thriller "Money Train". Die erste Hauptrolle spielte sie 1997 in "Selena – Ein amerikanischer Traum", im gleichen Jahr folgte eine weitere in "Anaconda". Neben George Clooney sah man sie in "Out of Sight", in der romantischen Komödie "Darf ich bitten?" an der Seite von Richard Gere und mit Ralph Fiennes turtelte sie als Zimmermädchen in "Manhattan Love Story". In dem aus Tatsachen beruhenden Thriller "Bordertown" spielte sie nicht nur eine (diesmal sehr ernste) Charakterrolle, sie produzierte den Film auch und wurde dafür auf der Berlinale mit dem "Artists for Amnesty-Award" ausgezeichnet. Im Serienfach war JLo ebenfalls schon unterwegs: In "Second Chances" und "Hotel Malibu" spielte sie in den Neunzigern jeweils eine der Hauptrollen. Beide Formate waren allerdings nicht besonders erfolgreich und wurden nach einer Staffel eingestellt.

Ray Liotta spielt Lieutenant Matt Wozniak

Matt Wozniak ist ein korrupter Cop, der um sich ein Netz aus Loyalität und Bedrohung gesponnen hat. Er ist ein enger Vertrauter von Harlee und ihrer Tochter Christina. Wozniak ist bisexuell und depressiv.


Foto © RTL, NBCUniversal

Ray Liotta ist spätestens seit seiner Rolle als psychopathischer Ehemann von Melanie Griffith in "Gefährliche Freundin" der typische Bösewicht. Seine bekannteste Rolle spielte er wohl als Henry Hill in Martin Scorseses Mafia-Movie "Good Fellas". In James Mangolds "Copland" trat er an der Seite von Sylvester Stallone auf und in "Identität" neben John Cusack auf. Den korrupten Cop gab er auch in "The Place Beyond the Pines" mit Ryan Gosling und Bradley Cooper. 2004 spielte er in "Emergency Room – Die Notaufnahme" mit. Für seine Rolle als Charlie Metcalf bekam er sogar einen Emmy als bester Gaststar in einer Fernsehserie. Eigentlich sollte Liottas Charakter Matt Wozniak in "Shades of Blue" am Ende der ersten Staffel sterben. Der Schauspieler forderte für seine Zusage allerdings das Versprechen der Macher, dass Wozniak überlebt.

Drea de Matteo spielt Detective Tess Nazario

Detective Tess Nazario ist eine taffe Kollegin von Harlee, die oft mit ihren Problemen im Privatleben zu kämpfen hat.


Foto © RTL, NBCUniversal

Drea de Matteo wollte eigentlich Regisseurin werden. Durch ihre Rolle als Adriana in der preisgekrönten HBO-Serie "Die Sopranos" erlangte sie als Schauspielerin schlagartig Popularität. 2004 wurde sie für dieden Part mit einem Emmy ausgezeichnet. Viele kennen Drea de Matteo auch als Angie Bolen aus der Serie "Desperate Housewives" und als Wendy aus "Sons of Anarchy". Im Kino-Remake "Das Ende – Assault on Precinct 13" spielte sie an der Seite von Ethan Hawke und Laurence Fishburne.

Warren Kole spielt Special Agent Robert Stahl

Special Agent Robert Stahl ist Mitglied einer Anti-Korruptions-Einheit, der in Harlees Einheit ermittelt. Nach und nach fokussiert er sich immer mehr auf die Polizistin.


Foto © RTL, NBCUniversal

Warren Kole spielte in zahlreichen TV-Serien meist Nebenrollen. In "24" war er als Brian Gedge in sieben Episoden zu sehen. In den Serien "The Chicago Code" und "Common Law" hat der in Texas geborene Kole ebenfalls eine wiederkehrende Rolle, in "The Following" verkörperte er in sechs Episoden Tim 'Roderick' Nelson. Einen kleinen Part spielte er im Kinofilm "The Avengers"

Dayo Okeniyi spielt Detective Michael Loman

Detective Michael Loman ist noch nicht lange im Polizeidienst und erschießt aus Versehen einen Verdächtigen. Harlee hilft ihm dabei, die Sache zu vertuschen.


Foto © RTL, NBCUniversal

Dayo Okeniyi ist ein nigerianischer Schauspieler, der vor allem auf der großen Leinwand durch die Rolle des Thresh in der Trilogie "Die Tribute von Panem" Bekanntheit erreichte. Okeniyi spielte aber auch in dem Science-Fiction-Film "Terminator: Genisys" als Danny Dyson mit.

Hampton Fluker spielt Detective Marcus Tufo

Detective Marcus Tufo ist der Playboy des Reviers, dessen amourösen Verwicklungen ihn oft in Schwierigkeiten bringen.


Foto © RTL, NBCUniversal

Hampton Fluker ist ein noch ziemlich unbekanntes Gesicht in Hollywood. Er spielte eine Nebenrolle in "Blind Side – Die große Chance" und weitere kleinere TV-Parts – zum Beispiel als Jamey Perez in "Major Crimes".

Sarah Jeffery spielt Cristina Santos

Cristina Santos ist Harlees 16-jährige Tochter von Harlee und ein musikalisches Wunderkind.


Foto © RTL, NBCUniversal

Sarah Jeffery ist eine kanadische Schauspielerin, die vor allem aus ihrer wiederkehrenden Rolle als Amy Breslow in der Serie "Wayward Pines" bekannt ist. Entdeckt wurde sie in der kanadisch-britischen Fernsehserie "Rogue".

Anna Gunn spielt Julia Ayres

Julia Ayres will Bürgermeisterin von New York werden. Um dieses Ziel zu erreichen, ist der ehrgeizigen Politikerin jedes Mittel Recht. Früher wae Ayres selbst ein Cop und Mitglied des Teams von Matt Wozniak.

Anna Gunn kennen "Breaking Bad" Fans als Skyler White, Frau von Walter. Auch in der Serie "Deadwood" war sie für 24 Episoden als Martha Bullock mit dabei. Im Kino sah man sie in kleineren Rollen im Thriller "Staatsfeind Nr.1" mit Will Smith und im oscarprämierten Drama "L.A. Confidential".

Weitere Rollen

Vincent Laresca spielt Detective Carlos Espada, den Partner von Tess Nazario. Laresca gab sein Debüt als Gang-Leader in dem Film "Juice – City-War". In Baz Luhrmanns Shakespeare-Verfilmung "Romeo + Julia" war er als Juliets Cousin zu sehen. In der Serie "Graceland" trat er in vier Episoden als Rafael Cortes auf.

Santino Fontana spielt Detective David Saperstein, ein Mitglied von Wozniaks Crew. Er spielt in der Episode "Fall of Man" und "Undiscovered Country" eine wichtige Rolle. Schauspieler und Sänger Santino Fontana ist vor allem durch seine Rollen in Broadway-Produktionen bekannt.

Michael Esper spielt Lieutenant Donnie Pomp, ein Mitglied der Internen Ermittlungsgruppe des New Yorker Police Departments und ehemaligen Partner und Liebhaber von Lieutenant Wozniak. Michael Esper ist durch zahlreiche Theaterproduktionen bekannt geworden. In dem Kinofilm "A Beautiful Mind" durfte er den jungen John Nash spielen.

Lolita Davidovich spielt Linda Wozniak, die Frau von Matt Wozniak. Davidovich ist eine kanadische Schauspielerin, die man seit ihrer Hauptrolle an der Seite von Paul Newman in "Blaze – eine gefährliche Liebe" kennt. Zuletzt sah man sie vor allem in Gastrollen in Serien wie "Truedetective" und "Navy CIS".

Gino Anthony Pesi spielt Assistant District Attorney James Nava, den stellvertretenden Bezirksstaatsanwalt der eine Romanz mit Harlee beginnt. Pesi spielt in dem Remake der Serie "Dallas" den George Tatangelo. Vielen ist er aus der Serie "The Vampire Diaries" bekannt, wo er Maddox verkörpert.

Annie Chang spielt Special Agent Molly Chen, Die Partnerin von Special Agent Robert Stahl. SchauspielerinChang war bisher nur in kleineren Rollen zu sehen. In "House of Cards" spielt sie zum Beispiel die Assistentin von Xander Feng.

Leslie Silva spielt Gail Baker, ein Mitglied des FBI. Silva verkörperte in neun Episoden von "Numb3rs" die M.E. Ridenhour. In der kanadischen Science Fiction-Serie "Odyssey 5" schlüpfte sie in die Rolle der Sarah Forbes.

Mark Deklin spielt Joe Nazario, den Mann von Detective Tess Nazario. Deklin spielte in zahlreichen TV-Serien meist Nebenrollen. Wie zum Beispiel "CSI: Las Vegas" oder "Justice – Nicht schuldig", wo er die Rolle des Dr. Matthew Shaw verkörpert.

Antonio Jaramillo spielt Miguel Zepeda, Harlees Ex-Freund und Vater von Christina. Jaramillo war in der Rolle des Hector in drei Folgen von "Devious Maids" zu sehen. In der "Dallas"-Neuauflage spielt er den Luis.


Foto © RTL, NBCUniversal

Was passiert in Staffel 1 und 2?

"Shades of Blue" – Staffel 1: Die New Yorker Polizistin Harlee Santos arbeitet in einer Einheit unter der Führung von Lieutnant Matt Wozniak. Die Einheit zeichnet sich durch eine hohe Verhaftungsrate aus, ist aber auch von Korruption durchdrungen. Als Rookie Michael Loman im Einsatz einen unbewaffneten Mann erschießt wird er von Harlee kurzerhand gedeckt. Das FBI und die Anti-Korruptions-Abteilung ist Harlee und ihrer Einheit auf den Fersen. Sie locken die Polizistin in eine Falle und stellen sie vor die Wahl. Harlee muss als Doppelagentin arbeiten um Matt Wozniak zur Strecke zu bringen. FBI Agent Stahl ist von Harlee besessen und sie muss das Vertrauen zum väterlichen Freund Matt Wozniak brechen. Ein Spiel um Loyalität und Verrat beginnt (HIER mit Folge 1 starten).

"Shades of Blue" – Staffel 2: Endlich Entspannung für Polizistin Harlee Santos, nachdem sie unter Lebensgefahr versucht hat, ihre Pflicht zu tun? Nein. Denn schnell wird klar, dass Special Agent Robert Stahl sein anvisiertes Ziel noch nicht erreicht hat. Nach Hailees Boss Wozniak will er jetzt Interna über eine Politikerin: New Yorks Bürgermeisterkandidatin Julia Ayres, die früher selbst ein Cop war. Und auch wenn ihr früherer Mentor Wozniak selbst weiter ein doppeltes Spiel spielt: Ayres scheint noch skrupelloser zu sein auf ihrem Weg zur Macht.

Neues zu "Shades of Blue" – Staffel 3

Am 17. März 2017 gab US-Sender NBC bekannt gegeben, dass aufgrund der zufriedenstellenden Quoten der ersten beiden Staffeln eine dritte Season des Cop-Dramas produziert wird. Im Juli 2017 haben die Dreharbeiten in New York begonnen. Neu an Bord als Detective Cole: Nick Wechsler, den Serienfans vielleicht aus dem US-Format "Revenge" kennen. Auch in "Chicago P.D." war er in der 4. Staffel dabei.

Jennifer Lopez freut sich jedenfalls darüber, erneut den Seriencop-Dienst anzutreten. Hier ein Instagram-Fozto vom Dreh im Harlee-Look mit Lockenmähne:

Ein Beitrag geteilt von Jennifer Lopez (@jlo) am

Details zum Sendetermin und zur Story gibt es allerdings noch nicht. Es ist aber wahrscheinlich, dass die neuen Folgen im Frühjahr 2018 in den USA ausgestrahlt werden. Wahrscheinlich sind die Folgen dann in der Originalversion zeitnah bei Amazon Video abrufbar. Wann sie im Free-TV gesendet werden, ist noch nicht zu sagen.

Streaming & TV: Wann und wo kann man die Serie sehen?

Die Serie des Senders NBC (US-Start war am 7. Januar 2016) wird in Deutschland von RTL ausgestrahlt. Die 13 Episoden der ersten Staffel zeigte der Sender ab 18. Oktober 2016 in Doppelfolgen. Die zweite Staffel startete in den USA am 5. März 2017. Ob und wann RTL die neue Season sendet, ist noch nicht bekannt. Sobald es dazu Neuigkeiten gibt, informieren wir hier.

Streamen kann man die Folgen der ersten Staffel in der Originalversion und in deutscher Synchronfassung bei Amazon und iTunes. Seit 15. August 2017 sind die synchronisierten Folgen auch bei Amazon Prime verfügbar.

Staffel 1: HIER bei Amazon mit Folge 1 starten

Seit dem US-Start von Staffel 2 am 5. März 2017 sind auch die neuen Folgen bei Amazon parallel zur TV-Ausstrahlung bei Amazon in der Originalfassung mit Untertiteln (und ohne) abrufbar:

Staffel 2: HIER bei Amazon mit Folge 1 starten

In deutscher Synchronfassung gibt es Staffel 2 noch nicht.

Die Macher

Kreativer Kopf hinter "Shades of Blue" ist Produzent und Drehbuchautor Adi Hasak. Zusammen mit seinem Freund Luc Besson ("Leon – der Profi") schrieb er die Drehbücher zu "From Paris With Love" mit John Travolta und "3 Days To Kill" mit Kevin Costner. Co-Produzent und Regisseur der ersten beiden Episoden ist Barry Levinson. Levinson gewann als Regisseur den Oscar für den Film "Rain Man" mit Tom Cruise und Dustin Hoffman. Mit Robin Williams drehte er "Good Morning, Vietnam".


Foto © RTL / NBCUniversal

Autor: Michel Massing

Anzeige