Aktuelles
Countdown Copenhagen
Zur Bilderstrecke

Foto © ZDF, Henrik Petit

Staffel 2 der deutsch-dänischen Serie

Countdown Copenhagen • Antiterror-Thriller

  • Artikel vom 12. September 2019

In "Countdown Copenhagen" hält ein ganzes Land im Kampf gegen den Terror den Atem an und wie drücken dem unerschrockenen Helden der Serie die Daumen.

+++NEWS+++: Ab 4. Oktober 2019 wird Staffel 2 im ZDF gezeigt. Alle Informationen dazu HIER!


∙ Trailer zu "Countdown Copenhagen"
∙ Die Schauspieler & ihre Rollen
∙ Was passiert in Staffel 1?
∙ Neues zu Staffel 2
∙ Streaming & TV: Wann und wo kann man die Serie sehen?
∙ Die Macher

Es geht um

... Geiselnahme, Entführung: Terroristen schrecken vor nichts zurück, wenn es darum geht, ihre Ziele zu verfolgen. Das müssen die dänische Öffentlichkeit, die. Einsatzkräfte und vor allem der erfahrene Terror-Bekämpfer Norgaard unter dramatischen Umständen erfahren.

Sollte man sehen weil

... hier unter Hochspannung mitgefiebert werden kann und weil Hauptdarsteller Johannes Lassen als geplagter, aber immer wieder erfolgreicher Einzelkämpfer überzeugt. Hat was von den guten alten Bruce-Willis-Stirb-Langsam-Zeiten – nur eben moderner und in Serienform.

"Countdown Copenhagen": Der Trailer

Wie alles begann: Der Trailer zur ersten Staffel:

"Countdown Copenhagen"– Die Schauspieler & ihre Rollen

Johannes Lassen spielt Philip Nørgaard

Philip Nørgaard kennt sich mit Terror und Gefangenschaft aus: Der Kriegsveteran geriet in Afghanistan selbst in eine Geiselnahme – nun leitet er die Spezialeinheit zur Befreiung der Zivilisten aus den Fängen der Terroristen.


Foto © ZDF, Henrik Petit

Johannes Lassen wurde vor allem durch die dänische Mini-Serie "1864 – Liebe und Verrat in Zeiten des Krieges" als Leutnant Wilhelm Dinesen bekannt. In "Bedrag", einer Thriller-Serie, die international unter dem Namen "Follow the Money" veröffentlicht wurde, verkörpert der Däne Johan Lehmann. Zuletzt stand Lassen für die zweite Staffel der dänisch-schedischen Koproduktion "The Lawyer" als Markos vor der Kamera.

Sara Hjort Ditlevsen spielt Louise Falk

Louise Falk ist eine junge Polizeipsychologin, die als Unterhändlerin mit den Terroristen die Verhandlung führen soll.


Foto © ZDF, Christian Geisnæs

Sara Hjort Ditlevsen wurde bereits als Teenager durch die Rolle der Katrin in der preisgekrönten Serie "Forestillinger" bekannt. Als Molly Madsen hatte sie in der dänischen Serie "Rita" in allen vier Staffeln eine tragende Rolle und war wie "Countdown Copenhagen"-Kollege ebenfalls in der Reihe "The Lawyer" zu sehen. Auch auf der großen Leinwand hat die gebürtige Kopenhagenerin bereits Erfahrung und wurde unter anderem für ihre Rolle als Stine im Psychothriller "Borgman", der in Cannes 2013 Premiere feierte, mit dem dänischen Filmpreis Bodil ausgezeichnet.

Kenneth M. Christensen spielt Daniel Cramer

Daniel Cramer ist Philip Nørgaards Vorgesetzter, der im Kampf gegen die Terroristen keine Gnade kennt.


Foto © ZDF, Christian Geisnæs

Kenneth M. Christensen ist ein bekannter dänischer Theaterschauspieler, der auch bei mehreren Fernsehprojekten mitwirkte. International wurde der in Kopenhagen geborene Darsteller durch die Rolle des Andreas Baggesen in den zwei Staffeln der Serie "Die Erbschaft" bekannt, die unter anderem auch auf Arte ausgestrahlt wurden. Als Hakka spielte er zudem in der britischen Serie "The Last Kingdom" mit.

Paprika Steen spielt Naja Toft

Naja Toft ist eine Journalistin, die die Geiselnahme an die Öffentlichkeit bringt. Während sie zwischen den Verantwortlichen vermittelt, startet sie einen Spendenaufruf für das Lösegeld.


Foto © ZDF, Christian Geisnæs

Paprika Steen ist eine mehrfach ausgezeichnete Schauspielerin und Regisseurin, die vor allem durch Lars von Triers Kinofilme "Idioten" und "Dancer in the Dark" zu internationaler Berühmtheit kam. In dem preisekrönten Film "Adams Äpfel" spielt sie die Hauptrolle der Sarah. Hierzulande kennt man sie auch durch ihre Rolle der Line, der Ehefrau von Kommissar Anders (gespielt von Walter Sittler) in der deutsch-schwedische Krimiserie "Der Kommissar und das Meer".

Jakob Oftebro spielt Alpha

Alpha ist der Anführer der Terroristengruppe, der für die Spezialeinheit ein großes Rätsel ist.

Jakob Oftebro ist bereits seit Anfang der 2000er in der Filmbranche tätig und erhielt mit der Rolle des Jacob in "Skolen" sein erstes längeres Serienengagement. Highlights seiner Karriere sind unter anderem seine Rolle als Mads in der ZDF-Koproduktion "Die Brücke – Transit in den Tod", die des Laust Jensen in der Historien-Reihe "1864 – Liebe und Verrat in Zeiten des Krieges" sowie die Hauptrolle des Ermittlers Joel Dreyer in der Serie "Monsters". Im Kino spielte der gebürtige Norweger unter anderem im Biopic "Kon-Tiki", das 2013 ins Rennen um den Oscar in der Kategorie "Bester fremdsprachiger Film" ging. Nach der ersten Staffel von "Countdown Copenhagen" ergatterte Oftebro die Hauptrolle des Geheimagenten Carl in der Serie "Hamilton".

Yasmin Mahmoud spielt June al-Bagge

June al-Bagge ist eine Widerstandskämpferin, die in Syrien gegen den IS vorgeht. Für ihre Taten wird sie in Dänemark verurteilt – und fordert Philips Hilfe an.


Foto © ZDF, Henrik Petit

Yasmin Mahmoud ist in der Film- und Fernsehbranche noch ein unbeschriebenes Blatt. Ihre Rolle als June in "Countdown Copenhagen" ist ihr erstes Engagement.

Ola Rapace spielt Yusuf

Yusuf ist der Anführer der Terroristen, der Verhandlungsvorschlägen nicht gut gesinnt ist.


Foto © ZDF, Henrik Petit

Ola Rapace ist ein schwedischer Schauspieler, der vor allem durch die schwedisch-deutsche Krimiserie "Mankells Wallander" als Stefan Lindman bekannt wurde. Als Patrice hatte er eine tragende Nebenrolle im James-Bond-Streifen "Skyfall". Der Name des gebürtigen Stockholmers ist hierzlande vor allem durch seine Ex-Frau Noomi Rapace bekannt, die die Hauptrolle der Lisbeth Salander in den Verfilmungen der Millenium-Trilogie von Stieg Larrson verkörperte.

Weitere Rollen

Sus Wilkins spielt Marie Bendix, eine Krankenschwester in der Ausbildung, die zu den Geiseln zählt. Für Wilkins war die Rolle der Denise in "Countdown Copenhagen" die erste große Fernsehrolle. In der dänisch-deutschen Thriller-Serie "Greyzone - No Way Out", in der es ebenfalls um eine Geiselnahme geht, verkörperte sie die Figur der Aisha Harazi. Zuletzt stand Wilkins für die romantische Dramareihe "Perfekte Steder" vor der Kamera.

Dar Salim spielt Adel Rasul, einen Karatelehrer, der ebenfalls gekidnappt wird. Salim absolvierte zuerst eine Pilotenausbildung, bevor er sich für die Schauspielerei entschied. Der im Irak geborene Däne war bereits in vielen internationalen Produktionen zu sehen, darunter in Ridley Scotts Bibelverfilmung "Exodus: Götter und Könige" als Hauptmann Khyan sowie in sechs Folgen der HBO-Hitserie "Game of Thrones" in der Rolle des Blutreiters Qotho. Auch in Deutschland hatte Salim einige Film- und TV-Rollen wie in der "Tatort"-Folge "Brüder" als Gangsterboss Hassan Nidal, in der Comedy-Serie "jerks." sowie als Restaurantbesitzer in Til Schweigers Kinofilm "Honig im Kopf".


Foto © ZDF, Christian Geisnæs

Michael Asmussen spielt Joachim, einen wohlhabender Vater, der in der Gefangenschaft gegen die Terroristen rebelliert. Asmussen ist ein dänischer Regisseur, Drehbuchautor und Schauspieler, der durch Filme wie "Das Genie und der Wahnsinn" und "Unter dem Sand" internationale Aufmerksamkeit erhielt. Neben seiner Rolle in "Countdown Copenhagen" hatte er längere Serienengagements in Produktionen wie "Forsvar" als Per Kure sowie in der Fernsehreihe "Kill Skills" als Rasmussen.


Foto © ZDF, Christian Geisnæs

Tommy Kenter spielt Leon, einen unter Diabetes leidender Frührentner, der ebenfalls einer der Geiseln ist. Kenter begann seine Schauspielkarriere als Zehnjähriger und erhielt seitdem zahlreiche Auszeichnungen. Mit elf Jahren feierte er sein Kinodebüt in Erik Ballings "Cirkus Buster", mit der Filmreihe über die "Olsenbande" erlangte er auch internationale Bekanntheit. Der Kopenhagener hatte bereits längere Serienengagements, darunter als Erik in "Rita", in "Follow the Money" als Hegle Larsen und in der Rolle des Tage in "Hånd i Hånd".

Lane Lind spielt Bodil Petersen, eine der Geiseln, die eine pensionierte Lehrerin ist. Bereits in den 70er-Jahren wirkte Lind in in diversen dänischen TV-Filmen mit, als Jenny in der Serie "Matador" sammelte Lind erste Serienerfahrung. Es folgte unter anderem eine wiederkehrende Rolle als Advokat Magnusson in der Serie "Kommissar Lund" bevor die Darstellung der Bodil in "Countdown Copenhagen" übernahm.

Alexandre Willaume spielt SP, einen Ermittler im Team von Philip Nørgaard. Willaume spielte in mehreren dänischen Film- und Fernsehproduktionen mit. In Deutschland ist er vor allem für seinen Part in der deutsch-dänischen Krimiserie "Nordlicht – Mörder ohne Reue" bekannt.

Peder Thomas Pedersen spielt Simon Clausen, einen weiterer Ermittler in der Spezialeinheit. Willaume ist ein Multitalent nicht nur als Schauspieler, sondern auch als Regisseur, Drehbuchautor und Komponist bekannt ist. So spielte er als Darsteller zum Beispiel in der preisgekrönten deutsch-dänischen Serie "Der Adler – Die Spur des Verbrechens" als Eddie mit und war als Brian in "The Lawyer" zu sehen.


Foto © ZDF, Christian Geisnæs

Muhamed Hadzovic spielt Charlie, einen der Kidnapper, der gegen die Gefangenen mit großer Brutalität vorgeht. Hadzovic war vor "Countdown Copenhagen" in Serien wie "Pecat" als Damir und in "Legends" als Idris Mansur zu sehen. Zuletzt stand der Schauspieler aus Bosnien und Herzegowina in der französisch-belgischen Koproduktion "Les héros ne meurent jamais" vor der Kamera.


Foto © ZDF, Christian Geisnæs

Adnan Haskovic spielt Bravo, einen der Kidnapper, der dem Anführer seine Loyalität schwört. Haskovic ist ebenfalls aus der ehemaligen Jugoslowakei und in seiner Heimat Bosnien und Herzegowina als Produzent und Schauspieler tätig. Bekannt ist er vor allem für seine Darstellung des Franco im südkoreanisch-tschechischem Kinofilm "Snowpiercer" sowie der US-Serie "Legends" an der Seite von Sean Bean.

Anders Nyborg spielt Ricco, eine Geisel und Freund von Leon. Nyborg kennen die deutschen Zuschauer vor allem aus "Kommissarin Lund", der "Olsenbande"-Reihe sowie der dänischen Filmkomödie "Die unschlagbaren Andersens".

Allan Hyde spielt Silas Jensen, einen gekidnappten Discjockey. Vor allem die Stimme von Hyde ist den Dänen bekannt - er sang nicht nur zum Soundtrack von "Camp Rock", sondern lieh auch der Figur des Ron Weasley in den "Harry Potter"-Filmen seine Stimme. Als Schauspieler ist der Däne auch internationale durch seine Rolle als Vampir Godric im HBO-Serien-Hit "True Blood" bekannt.

Søren Malling spielt Capitain Hvalsø, den Kapitän des entführten Schiffes. Malling ist ein in Dänemark mehrfach ausgezeichneter Schauspieler, der hierzulande unter anderem durch die Serie "Kommissarin Lund – Das Verbrechen" bekannt ist, in der er 19 Folgen lang mitspielte. Zuletzt stand er für Brian De Palmas Film "Domino – A Story of Revenge" vor der Kamera.


Foto © ZDF, Henrik Petit

Was passiert in "Countdown Copenhagen" – Staffel 1?

Acht Tage Angst erleben 15 Geiseln während einer Entführung in der U-Bahn in der dänischen Hauptstadt Kopenhagen. Vier Millionen Euro fordern die drei Terroristen von der Staatsregierung. Natürlich kommen jetzt die besten Leute zum Einsatz: Geleitet wird die Spezialeinheit von Terrorexperten Philip Nørgaard. Ein erfolgversprechender Plan wird gerade in die Tat umgesetzt, als eine Journalistin Naj Toft die Rettungsaktion öffentlich macht. Und nun: Bleiben die Verantwortlichen hart? Wie reagiert die Öffentlichkeit, die Terroristen und die Geiseln?

Neues zu Staffel 2: "Countdown Copenhagen": Free-TV-Premiere auf ZDFneo

Staffel 2 ist abgedreht und startet am 3. Oktober 2019 im ZDF.

Die Story: Die dänische Muslimin June al-Bagee muss sich vor Gericht für ihren Kampf gegen den IS in Syrien rechtfertigen – und wird verurteilt. Als sie auf dem Weg nach Kopenhagen entführt wird, wird Philip Nørgaard, der ehemalige Leiter des Sonderkommandos gegen Terror-Einheiten, wieder auf den Plan gerufen. Was er herausfindet ist erschreckend: June sollte von der Bildfläche verschwinden, weil sie von Dänemarks Beteiligung an Militäroperationen wusste, die der Öffentlichkeit verschwiegen werden sollten.

Streaming & TV: Wann und wo kann man die Serie sehen?

Die erste Staffel der dänisch-deutschen Koproduktion startete in Dänemark am 2. April 2017 und war in Deutschland im selben Jahr ab 6. Oktober auf ZDFneo zu sehen.

Staffel 2, in Dänemark schon am 25. März 2019 gestartet, wird ab 4. Oktober 2019 auf ZDFneo ausgestrahlt.

Für einige Zeit sind die Folgen auch "in der ZDF-Mediathek abrufbar abrufbar (nur in der Zeit zwischen 22 und 6 Uhr oder mit Altersverifikation über "Mein ZDF").

Staffel 1 kann man online bei Amazon ansehen:
"Countdown Copenhagen" – Staffel 1 online ansehen: HIER mit Folge 1 starten

"Countdown Copenhagen" auf DVD und Blu-ray

Die erste Staffel der dänisch-deutschen Erfolgsserie gibt es auch fürs Heimkino:

"Countdown Copenhagen" – Staffel 1 auf Blu-ray: Jetzt bei Amazon kaufen
"Countdown Copenhagen" – Staffel 1 auf DVD: Jetzt bei Amazon kaufen


Foto © ZDF, Christian Geisnæs

Die Macher

"Countdown Copenhagen" ist eine große Kooperation, mitgewirkt haben Sam Productions für Discovery Networks Denmark und Kanal 5 sowie ZDFneo in Zusammenarbeit mit Studiocanal, Discovery Networks Sweden Discovery Netwroks Norway.

Die Idee zur Thriller-Serie hatte der Däne Kasper Barfoed ("Nordlicht – Mörder ohne Reue"), der in der ersten Staffel auch Regie führte und als Produzent fungierte. Bei den Drehbüchern zur zweiten Staffel wirkten unter anderem Jesper Bernt ("The Team") und Lasse Kyed Rasmussen ("Backstage") mit. Die Regie teilten sich bei der Fortsetzung Christian E. Christiansen ("Håbet") und Mogens Hagedorn, dem das erste Netflix-Original aus Norwegen mit dem Titel "Ragnarok" obliegt. Executive Producer sind Søren Sveistrup ("Kommissarin Lund – Das Verbrechen"), Adam Price ("Borgen – Gefährliche Seilschaften") und Meta Louise Foldager Sorensen ("Mercur").


Foto © ZDF, Christian Geisnæs

Autor: Claudia Donald

Anzeige