Aktuelles
Henry Hübchen, Lisa Marie Koroll und David Hasselhof drehen "Ze Network"

Foto © TVNow

"Ze Network"

Hasselhoff & Hübchen: Schräges Serienprojekt

  • Artikel vom 01. September 2021

Originelle Seriengeschichten gibt es ja viele, bei dieser neuen Meldung haben wir aber doch große Augen gemacht. "Ze Network" verblüfft mit unerwarteter Star-Kombie und sehr schräger Story.

Ja, es ist der gute alte David Hasselghoff, Star aus Knight Rider" und "Baywatch" derr sich jetzt auch dem allgemeinen Serientrend anschließt. Nur tut er das nicht in irgendeiner US-Produktion, sondern in einemr deutsch-amerikanischen Kooperation an der Seite des deutschen Charkterdarstellers Henry Hübchen, der unter anderem die Hauptrolle im Kinohit "Alles auf Zucker!" spielte.

Spionage, Thrill und Spaß

Bei der Beschreibung des Inhalts der Serie greifen wir mal auf die Pressemitteilung von TVNow zurück. RTLs Streamingplattform TVNow, auf der die Serie zunächst exklusiv zu sehen sein wird, kündigt "Ze Network" (= The Network mit deutschem Akzent ausgesprochen) so an:

"Sollen das schon seine besten Zeiten gewesen sein? David Hasselhoff will sich mit einer Theaterhauptrolle in Deutschland beruflich neu erfinden. Dort trifft er auch auf Schauspiellegende Henry Hübchen, der neben ihm die zweite Hauptrolle spielen soll. Doch als sich das vermeintliche Szene-Theater als ein eher beschauliches Theater sehr weit östlich von Berlin entpuppt, kommen Hasselhoff immer mehr Zweifel an seiner Entscheidung. Die Rolle stürzt ihn in das Zentrum einer internationalen Verschwörung ehemaliger Attentäter des Kalten Krieges, während um ihn herum das Gefüge der Realität zusammenzubrechen scheint. Zwischen Theaterproben und dem mysteriösen „Ze Network“ droht er den Verstand zu verlieren... Wo ist er da reingeraten? Was zum Teufel hat Henry Hübchen damit zu tun? Und was davon ist eigentlich real?"

Könnte gut werden, oder?

Wer spielt noch mit?

Neben Hasselhoff und Hübchen stehen Lisa-Marie Koroll („Bibi & Tina“), Maximilian Mundt („How to Sell Drugs Online (Fast)“), Serkan Kaya („KBV – Keine besonderen Vorkommnisse“), Maike Jüttendonk („Andere Eltern“), Max Befort („Immenhof“), Anja Herden („Tatort: Dortmund“) und Urs Rechn („Dogs of Berlin“) vor der Kamera.

Wann startet die Serie?

Bis acht Folgen bei TVNow (beziehungsweise RTL+, wie die Plattform bald heißen wird) zum Streamen bereitsteht, wird es noch ein bisschen dauern. Der Start ist für den Herbst 2022 vorgesehen, ein genauer Termin wurde noch nicht genannt. Gedreht wird noch bis Ende Oktober 2021 in Görlitz, Berlin, Polen, Kroatien und Marokko - übrigens auf Deutsch und Englisch.

Autor: Foto © TVNow, Stefan Erhard

Mit Gutscheinen Online sparen